• Neben den zusätzlichen Klassenleitungsstunden in Klasse fünf und sechs, achten wir darauf, dass die Klassenleiterin/ der Klassenleiter möglichst mehrere Fächer in der eigenen Klasse unterrichtet, um so eine gute Bindung zwischen Lehrkraft und Schülerin/Schüler zu ermöglichen.
  • Da wir ein kooperative System sind, ist auch eine enge Zusammenarbeit der beiden Kollegien der Realschule plus und des Gymnasiums erforderlich. Deshalb planen die Lehrkräfte häufig  nicht nur die Unterrichtseinheiten gemeinsam sondern schreiben auch die Klassenarbeit parallel.
  • Schülerinnen und Schüler unserer neunten Klassen übernehmen das Amt der Klassenpaten. Sie unterstützen unsere Fünftklässler/innen in den ersten Schulwochen, indem sie die Kinder durch das Gebäude führen, ihnen zeigen, wo die Bushaltestellen sind und auch während der Pausen Hilfe und Unterstützung anbieten.
  • Das Doppelstundenmodell entzerrt unseren Schulalltag sehr, da wir Stundenblöcke von 90 Minuten haben. So haben die Kinder auch nicht zu viele Hausaufgaben und die Schultasche ist nur halb so schwer.
  • Wir legen viel Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Elternhaus. Beispielsweise laden wir Sie jährlich zu Beratungsgesprächen ein, in denen wir gemeinsam mit Ihnen über Ihr Kind, dessen Lernfortschritte und die Möglichkeiten zur Gestaltung der weiteren Schullaufbahn besprechen und beratend zur Seite stehen möchten. Hierzu ziehen wir auch die zusätzlichen Beurteilungen zur Entwicklung der Sozialkompetenzen hinzu.
PAMINA-Schulzentrum
Südring 11
76863 Herxheim
07276 / 971 - 0