Informationen Wahlpflichtfach / Tabletklassen
 
 

Informationen zu den Wahlpflichtfächern und den Tabletklassen im Schuljahr 2020/2021

 

 

Sehr geehrte Eltern,

Sie stehen gemeinsam mit Ihrem Kind vor der schwierigen Entscheidung, welches Wahlpflichtfach Ihr Kind für die 7. Klassenstufe wählen soll. Zur Auswahl stehen die Fächer Technik und Naturwissenschaft (TuN), Wirtschaft und Verwaltung (WuV) und Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS) sowie Französisch (nur für Schülerinnen und Schüler, die den Sekundarstufe I-Zweig besuchen) als zweite Fremdsprache.

Wird Französisch gewählt, hat Ihr Kind nur ein Wahlpflichtfach (4 Wochenstunden).

Wird aus dem übrigen Wahlpflichtfachangebot gewählt, hat Ihr Kind zwei Fächer (je 2 Wochenstunden).

Aus dieser Grafik können Sie entnehmen, wie das Wahlpflichtfach an unserer Schule über die Jahrgänge hinweg organisiert ist.

Fragen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind, welches Angebot infrage kommt. Bedenken Sie dabei bitte folgende Punkte:

Die Schülerinnen und Schüler sollen…

nach ihrer Neigung gefordert und gefördert werden.

Welche Interessen hat mein Kind?

Hat es besonderen Lern-Spaß in einem bestimmten Bereich?

Entspricht dieser Bereich einem Fach?

Lernt mein Kind auf eine besondere Art und Weise besonders gut?

 

nach ihrem Leistungsvermögen gefördert und gefordert werden.

Hat mein Kind besonders gute Leistungen in bestimmten Fächern?

Passt dieses Fach zu einem der zu wählenden Fächer?

besonders in den Bereichen gefordert werden, in denen sie Begabungen besitzen.

Kann sich eine bestimmte Begabung meines Kindes ausprägen?

Sind die Noten bzw. Leistungen meines Kindes im betreffenden Bereich gut?

Spaß an Handlungen, an Kommunikation und am praktischen Tun besitzen.

Ist mein Kind offen und spricht gerne mit anderen Menschen?

Stellt mein Kind gerne etwas her, baut, bastelt, „erfindet“?

ihre Stärken und Schwächen (Kompetenzen) erkennen und die Möglichkeit zur oder Aus- ….prägung oder Verbesserung erhalten.

Kann mein Kind seine Kompetenzen erkennen?

Kann es aufgrund dieser Erkenntnisse einen zukünftigen Beruf auswählen?

Ihr Kind hat in der 6. Klasse am Orientierungsangebot des Wahlpflichtfachs teilgenommen. Welche Fächer haben ihm am besten gefallen? Informatische Bildung ist in allen Fächern integriert und kann erst in der 8. Klasse außerhalb der Profilklasse mit den Schwerpunkt Wirtschaft wieder gesondert gewählt werden.

Es besteht die Möglichkeit, Französisch ab der Klassenstufe 7 oder 8 neu zu wählen, ohne dass dieses Fach in der 6. Klasse gewählt wurde.

Ein zusätzliches Angebot unserer Schule ist die Tablet-Klasse. Die Eltern dieser Klasse erwerben ein Tablet für ihr Kind. Diese werden über die Schule angeschafft und müssen bezahlt werden. Im Unterricht dieser Klasse wird das Tablet, je nach Thema, intensiv eingesetzt.

Profilklasse mit dem Schwerpunkt Wirtschaft: In dieser Profilklasse stehen im Wahlpflichtfachbereich vor allem die wirtschaftlichen, aber auch informatischen Inhalte im Vordergrund. Vermittelt werden Grundlagen über die wirtschaftlichen Zusammenhänge, über das wirtschaftliche und ökonomische Handeln sowie die Kenntnisse der Büroanwendungen. Somit ist die Profilklasse für Schülerinnen und Schüler interessant, die wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen und auch praxisnah erleben möchten: Wie geht man als Jugendlicher mit dem eigenen Taschengeld um, um die Verschuldung zu vermeiden? Wie wird man ein kritischer und verantwortlicher Verbraucher? Wie arbeitet ein Unternehmen?

Sozialkunde bilingual: Seit dem Schuljahr 2008/2009 besteht ein bilingualer Zweig Sozialkunde an unserer Schule. Ihr Kind hat die Möglichkeit, das Fach Sozialkunde in englischer Sprache zu wählen. Es wird bilingual (zweisprachig) unterrichtet. Gerade in einem europäischen Sprachraum ist es wichtig, seine Sprachkenntnisse zu erweitern. Beim Verlassen der Schule erhalten die Schülerinnen und Schüler ein eigenes Zertifikat, was sicherlich für Bewerbungen sehr nützlich ist. Natürlich können sie aus diesem Fach austreten bzw. einwechseln.

Parallel dazu wird Sozialkunde in deutscher Sprache unterrichtet. Nehmen Sie für Ihr Kind diese Chance wahr, seine Sprachkompetenz zu erweitern. Die Anmeldung erfolgt im Rahmen des Übertritts in die Realschule plus.

Ganztagsschule: Sie können für Ihre Kinder ein Ganztagsschulangebot wählen. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit, von Montag bis Donnerstag in der Schule unter Mitwirkung unserer Lehrerinnen und Lehrer die Hausaufgaben zu erledigen und Förderangebote wahrzunehmen. Die Anmeldung ist für ein Jahr verpflichtend. Auch in Arbeitsgemeinschaften erwarten die Kinder interessante Angebote. Ihr Kind kann ein warmes Mittagessen zum Preis von zurzeit 4,00 € einnehmen. Um 15.45 Uhr ist die Heimfahrt organisiert.

Das beiliegende Blatt, auf dem Sie der Schule die getroffenen Entscheidungen bekannt geben, reichen Sie bitte bis Mittwoch, 03.06.2020 an den Klassenleiter zurück, weil wir aufgrund der dadurch gewonnenen Teilnehmerzahlen unsere Planung für das nächste Schuljahr aufbauen.

Wir wünschen Ihrem Kind für den Start in die 7. Klasse der Realschule plus im PAMINA-Schulzentrum Herxheim viel Erfolg und Zufriedenheit. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen, die Fähigkeiten und Fertigkeiten Ihres Kindes zu entwickeln, um einen erfolgreichen Ausbildungs- und Lebensweg vorzubereiten.

Mit freundlichen Grüße

 

 

 

Jürgen Müller                       Magdalena Mayer

Schulleiter                            Stellvertretende Schulleiterin





Download Antwortschreiben



Liebe Eltern der 6. Klassenstufe,



auch im nächsten Schuljahr wird es wieder eine Tablet-Klasse an der Realschule plus des PAMINA-Schulzentrums geben.

Wir blicken auf eine nunmehr langjährige Erfahrung zurück und haben mit dem Konzept der letzten Jahre einen guten Weg gefunden, den Rechner dauerhaft im Unterricht zu etablieren. Wir laden Sie ein, sich das Konzept durch die Verantwortlichen erläutern zu lassen.

Bitte teilen Sie uns daher mit, ob Sie Interesse an einer solchen Klasse haben. Ein Informationsabend kann auf Grund der bestehenden Regelungen nicht wie gewohnt als Veranstaltung in der Aula stattfinden. Daher finden Sie die Informationen zur Tabletklasse in Form einer Präsentation zum Download.Sie können auch jederzeit Rückfragen über die E-Mail des verantwortlichen Koordinators für die Tabletklassen, Herrn Brustmeier Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen. Zudem steht er Ihnen auch telefonisch unter der Nummer 07276-971174 für Rückfragen zur Verfügung.

Download der Präsentation zur Information

 

PAMINA-Schulzentrum
Südring 11
76863 Herxheim
07276 / 971 - 0